Nachrichten und Kurzbeiträge

Allgemeine Informationen rund um ME/CFS

Wir berichten über wichtige Ereignisse rund um ME/CFS. Welche Neuigkeiten gibt es international und in Deutschland über ME/CFS? Was geschieht in der Forschungswelt und Politik? Wer hat sich zu Wort gemeldet? Wo ist ein wichtiger Artikel erschienen? In informativen Kurzbeiträgen berichten wir aus aller Welt.

 

Newsletter

Newsletter

Liebe Unterstützer*innen und Interessierte, in den letzten Monaten gab es wichtige Entwicklungen rund um ME/CFS. Unser neuer Beitrag informiert über diese und viele weitere wichtige Neuigkeiten und gibt einen Überblick zu unseren aktuellen Projekten.

Lesen
Hirschhausen-Reportage: „Die Pandemie der Unbehandelten“

Hirschhausen-Reportage: „Die Pandemie der Unbehandelten“

Die neue Reportage „Hirschhausen und Long COVID – die Pandemie der Unbehandelten“ ist seit dem 29. Juni in der ARD-Mediathek abrufbar. TV-Premiere ist am Montag, den 17.10.2022 um 20:15 in Das Erste. Die Reportage behandelt die Themen Long COVID und ME/CFS, das u. a. als „schwerste Form von Long COVID“ […]

Lesen
12. Mai ist ME/CFS-Tag!

12. Mai ist ME/CFS-Tag!

Schon vor 53 Jahren hat die Weltgesundheitsorganisation (WHO) ME/CFS als neurologische Krankheit klassifiziert, trotzdem müssen Erkrankte und ihre Angehörigen weiter für Anerkennung, Versorgung und Forschung kämpfen – teils vom Bett aus. Für etwas, das eigentlich selbstverständlich sein sollte: dass schwer erkrankte Menschen angemessen medizinisch und sozial versorgt werden. Der Internationale […]

Lesen

Aktuelles aus der Wissenschaft

Informationen aus Wissenschaft und Forschung

Unsere wissenschaftliche Redaktion beschäftigt sich fortlaufend mit den Ereignissen aus der Wissenschafts- und der Forschungswelt. Die Redaktion sichtet Studien und Publikationen zum Thema ME/CFS und bewertet diese nach wissenschaftlichen Kriterien.

Hier informieren wir über aktuelle Studien und berichten über wichtige Forschung zu ME/CFS.

 

BMBF fördert Forschungsnetzwerk zu ME/CFS

BMBF fördert Forschungsnetzwerk zu ME/CFS

Zum ersten Mal gibt es in Deutschland öffentliche Förderung für multizentrische biomedizinische Grundlagenforschung zu ME/CFS. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert den Aufbau eines Forschungsnetzwerks zu ME/CFS. Acht Teams aus der Immunologie, Virologie, Pädiatrie, Rheumatologie, Infektiologie, Neurologie und Bioinformatik werden an fünf Unikliniken die Pathomechanismen von ME/CFS erforschen.

Lesen
Highlights aus der ME/CFS-Forschung: Juli 2022

Highlights aus der ME/CFS-Forschung: Juli 2022

Eine neue Rubrik auf unserer Homepage fasst Highlights aus der ME/CFS-Forschung zusammen. Der aktuelle Beitrag beschäftigt sich mit einer Studie zur Reaktivität von Antikörpern gegen das Epstein-Barr-Virus bei ME/CFS. In einer aktuellen Studie hat ein internationales Team von Forschenden mit deutscher Beteiligung der Charité – Universitätsmedizin Berlin und der TU […]

Lesen
ME/CFS Research Foundation fördert biomedizinische Forschung

ME/CFS Research Foundation fördert biomedizinische Forschung

Biomedizinische Erforschung der Krankheiten ME/CFS und Long COVID wird ab sofort durch die ME/CFS Research Foundation gefördert und finanziert.

Lesen

Gesundheitspolitik

Informationen aus dem politischen Umfeld

Unsere Organisation ist auch im politischen Umfeld tätig. In diesem Bereich informieren wir Sie über Ereignisse aus der nationalen Politik. Darüber hinaus finden Sie Informationen zu Geschehnissen auf europäischer und internationaler Ebene.

 

ME/CFS ist eine häufige und verkannte Folge von COVID-19

ME/CFS ist eine häufige und verkannte Folge von COVID-19

Auf eine kleine Anfrage der CDU/CSU-Fraktion bezüglich ME/CFS hat die Bundesregierung im Mai diesen Jahres geantwortet, der Anteil der ME/CFS-Symptome bei Long COVID sei „noch nicht ausreichend erforscht“. Inzwischen zeigen jedoch mehrere Studien ein konsistentes Bild: Wie auch nach anderen Viruserkrankungen tritt ME/CFS bei einem bedeutenden Anteil der Long COVID-Erkrankten auf.

Lesen
Aktuelles zur Nationalen Klinischen Studien-Gruppe (NKSG)

Aktuelles zur Nationalen Klinischen Studien-Gruppe (NKSG)

Wir freuen uns, dass vom Bundestag am 12. Mai 2022 fünf Millionen Euro für Therapiestudien von ME/CFS und dem Post-COVID-Syndrom im Haushalt für 2022 eingeplant wurden, mit der Aussicht auf weitere fünf Millionen Euro im Jahr 2023 (wir berichteten). Trotz der Zusage über eine ganz gezielte Förderung für die Nationale […]

Lesen
ME/CFS und das Post-COVID-Syndrom im Koalitionsvertrag NRW

ME/CFS und das Post-COVID-Syndrom im Koalitionsvertrag NRW

Düsseldorf, 27.06.2022. Die schwarz-grüne Regierungskoalition in NRW ebnet den Weg für eine bessere Versorgung von ME/CFS- und Post-COVID-Erkrankten. Gemäß der Forderungen der Deutschen Gesellschaft für ME/CFS, dem Fatigatio e. V. – Bundesverband ME/CFS, Long COVID Deutschland und Long COVID NRW wurden ME/CFS und das Post-COVID-Syndrom von der neuen Landesregierung in […]

Lesen

Beitrag suchen

Im Laufe der Zeit hat unsere Redaktion eine Vielzahl an Beiträgen und Artikeln veröffentlicht. Durchsuchen Sie unser Beitragsarchiv, um auch ältere Beiträge wiederzufinden. Geben Sie zum Suchen ein oder mehrere Stichworte in das Suchfeld ein.

 

 

Die Dt. Ges. für ME/CFS in den sozialen Medien

Facebook

Twitter