Internationaler ME/CFS-Tag 2018 / MillionsMissing

#MillionsMissing

Der internationale ME/CFS-Tag findet jährlich am 12. Mai statt. Verschiedene Städte auf der ganzen Welt nehmen das zum Anlass und machen auf das Schicksal von Millionen ME/CFS-Erkrankter aufmerksam. Unter dem Stichwort #MillionsMissing finden in 94 Städten weltweit Protestaktionen statt, darunter London, Washington D.C., San Francisco, Amsterdam, Hannover und Berlin.

Symbolbild für die Protestaktion sind aufgereihte Schuhpaare, die für die Betroffenen stehen, die selbst nicht vor Ort sein können. An jedem Schuhpaar ist eine persönliche Botschaft eines Betroffenen angebracht. Die Aktion hilft dabei, die unsichtbare Krankheit gemeinsam sichtbar zu machen!

#canyouseeMEnow?

Das diesjährige Motto lautet #canyouseeMEnow? (Können Sie mich/ME jetzt sehen?) und macht damit als zentrales Motto auf das Leid und die Situation der Erkrankten aufmerksam.

Gemeinsam machen wir ME/CFS mit #MEAction-Deutschland sichtbar. Die Deutsche Gesellschaft für ME/CFS ist Partner und Unterstützer von MillionsMissing in Deutschland und wird vor Ort in Berlin vertreten sein. Seien Sie mit uns dabei! Vor Ort in Berlin oder vertreten durch Ihre Schuh- und Posterbotschaften.

Jetzt Mitmachen

Wenn Sie die Aktion aktiv vor Ort unterstützen möchten, können Sie der Facebook Gruppe MEAction Deutschland beitreten oder per E-Mail Kontakt mit dem Team aufnehmen: kontakt@millionsmissingdeutschland.de

Weitere Informationen über MillionsMissing Deutschland finden Sie hier: MillionsMissing Deutschland

Wir als Deutsche Gesellschaft für ME/CFS sehen die Aktion als gute Gelegenheit, um das öffentliche Bewusstsein für ME/CFS zu stärken um damit dem Ziel der Anerkennung und Erforschung von ME/CFS ein Stück näher zu kommen.

Plakatreihe zum internationalen ME/CFS-Tag: "Kennen Sie ME/CFS?"

Die Deutsche Gesellschaft für ME/CFS hat den internationalen ME/CFS-Tag auch in diesem Jahr zum Anlass genommen, um in den sozialen Netzwerken mit einer Plakatserie auf die Erkrankung aufmerksam zu machen. Die Anregung und die Motive der Plakatreihe haben wir zusammen mit einer Patientin erstellt. Wir möchten mit der Aktion unter dem Motto: »Kennen Sie ME/CFS?« auch Menschen erreichen, die ME/CFS noch nicht kennen.

In der »Awareness Week« vor dem internationalen ME/CFS-Tag veröffentlichen wir jeden Tag ein Plakat mit einen Spruch, um Menschen auf die Erkrankung aufmerksam zu machen. Einige der Sprüche sind dabei bewusst verkürzt und prägnant gewählt, um möglichst viele Menschen zu erreichen.